„Das wahre Tantra ist keine Technik, sondern Liebe. Es ist keine Technik sondern Andacht. Es ist nicht kopfgesteuert, sondern eine Entspannung ins Herz.“
(OSHO)

Tantra-Workshops

(Dieses) Tantra …

• ist ein spiritueller Weg, ein Erfahren, glaubt an Dich.
• richtet sich an alle, die Freude und tiefes Erleben nicht ablehnen
• verbindet Spiritualität und Sexualität, Mann und Frau, Intensität und Leichtigkeit
• bietet kein Konzept von der „richtigen“ Art der Liebe
• vermittelt alltagstaugliche Lösungen für ein aufregendes Liebesleben
• findet statt in einem geschütztem Rahmen
• erlaubt natürlich Beides: Nähe und Distanz
• ist zutiefst rebellisch, absichtslos und voller Herz

 

 

Leichtigkeit & Lebensfreude                                                                    

für Einzelne und Paare

Workshop mit lebendigen Körperübungen, spielerisch tantrischen Elementen, kleinen Ritualen und einfachen Meditationen

Diese Gruppe ist nicht ernst.

Hier ist Zeit für ausgelassenes Dasein, Absichtslosigkeit und Entspannung. Wir üben ausnahmslos zu Sein.

Unsere Körper sind geboren mit der Fähigkeit, ein erfülltes zufriedenes Leben zu erfahren. Ist diese ursprüngliche Lebendigkeit und Lebensfreude verloren gegangen, so bietet dieser Workshop einen achtsamen Rahmen mit (ent-)spannenden verspielten Körperübungen, Meditationen und Zeit. Dies führt zur körperlichen und seelischen Entspannung. Innige Wünsche werden sichtbar.

Das ermuntert, zur eigenen Weiblichkeit und Männlichkeit zu stehen und unterstützt – bei aller Gleichberechtigung und Wichtigkeit eines aktiven Familien- oder Arbeitslebens – die Bedürfnisse nach Berührungen, Zärtlichkeit und absichtsloser Nähe im Alltag nicht zu verlieren. Wir können aufrichtiger sein in Beziehung zu uns selbst und den anderen.  Hier wurzelt sämtliche Kreativität und Lebensfreude.

Tantrische Elemente bieten hier eine Hilfe auf der Reise zu sich selbst. Durch die klare Absage an Leistungsstress entsteht ein neuer Raum, in dem wir auch einander mit Humor und respektvoll begegnen.

Eine Einladung: L(i)eben darf uneingeschränkt Freude bereiten!

Wie das geht?

Das ist das Schwierige: Es ist sehr leicht!

Aus dem Inhalt:

Atempause • Aktiv-Passiv • Die Schah-Übung • Vision / Wunschspirale • Yin-Yang-Übung Latihan (Bodyflow) • Awakening • Musik hören • Kundalini • Tanzen und feiern                                                                                                                                                                

Fr., 15.06. – So., 17.06.18: 140 € (plus U/V), an der Nordsee, auf Eiderstedt in Wasserkoog

„Augen und Ohren und Nase und Tastsinn. Öffne alle diese Fenster und lass die Winde des Lebens hereinströmen, lass die Sonne des Lebens hereinscheinen. Lerne, sensibler zu werden. Nutze jede Gelegenheit, sensibel zu sein …“
(OSHO)

Liebe und Sexualität 

Achtsame Körpererfahrungen in tantrischem Rahmen für Frauen 

Unsere Körper sind geboren mit der Fähigkeit, eine erfüllte ekstatische Sexualität zu erfahren. Ist diese ursprüngliche Lebendigkeit und Lebensfreude verloren gegangen, so bietet dieser Workshop einen achtsamen Rahmen und Zeit, beschränkende Vorstellungen und Konditionierungen zu integrieren. Dies führt zu körperlicher und seelischer Entspannung. Innige Wünsche werden sichtbar.

Tantra bietet eine Hilfe auf der Reise zu sich selbst, zur individuellen Weiblichkeit. Durch die klare Absage an sexuellen Leistungsstress entsteht ein neuer Raum, in dem wir einander respektvoll und absichtslos begegnen. Tantra lädt zu Freude und Leichtigkeit im Leben ein. Es geht nicht um ein neues Konzept von der „richtigen Art“ der Liebe, auch nicht um allgemeingültige sexuelle Spielregeln und Techniken. Vielmehr geht es darum die in uns Frauen vorhandenen Potentiale zu wecken. Das macht Mut, authentisch und ehrlich zu sein. Liebe und Sexualität darf uneingeschränkt Freude bereiten!

Wie das geht? Das ist das Schwierige: Es ist sehr leicht!

Fr 17.5.18 – Mo 21.5.18, 320 bis 470 € (incl. U/V), im Frauenbildungshaus Zülpich 

Tel: 02252 – 65 77 und info@frauenbildungshaus-zuelpich.de

 

Leichtigkeit & Lebensfreude

für Frauen

Workshop mit lebendigen Körperübungen, spielerisch tantrischen Elementen, kleinen Ritualen und einfachen Meditationen

Diese Gruppe ist nicht ernst.

Hier ist Zeit für ausgelassenes Dasein, Absichtslosigkeit und Entspannung. Wir üben ausnahmslos zu Sein.

Unsere Körper sind geboren mit der Fähigkeit, ein erfülltes zufriedenes Leben zu erfahren. Ist diese ursprüngliche Lebendigkeit und Lebensfreude verloren gegangen, so bietet dieser Workshop einen achtsamen Rahmen mit (ent-)spannenden verspielten Körperübungen, Meditationen und Zeit. Dies führt zur körperlichen und seelischen Entspannung. Innige Wünsche werden sichtbar.

Das ermuntert, zur eigenen Weiblichkeit zu stehen und unterstützt – bei aller Gleichberechtigung und Wichtigkeit eines aktiven Arbeitslebens – die Zartheit und Verletzlichkeit im Alltag nicht zu verlieren. Wir können aufrichtiger sein in Beziehung zu uns selbst und den anderen. Die natürliche Schönheit jeder Frau tritt hervor – Ihre Würde und Ihre Kraft. Hier wurzelt sämtliche Kreativität und Lebensfreude.

Tantrische Elemente bieten hier eine Hilfe auf der Reise zu sich selbst. Durch die klare Absage an Leistungsstress entsteht ein neuer Raum, in dem wir auch einander mit Humor und respektvoll begegnen.

Eine Einladung: Leben darf uneingeschränkt Freude bereiten!

Wie das geht?

Das ist das Schwierige: Es ist sehr leicht!

Aus dem Inhalt:

Resonanzkreis Awakening Reise in den eigenen inneren Raum (5-Rhytmen-)Tanzen Freies AtmenLeichte Körper- und Energieübungen Unterstützende Hände Wertschätzungskarten Reframing Musik hören im Stern

Do. – So., 07.06. – 10.06.18, 375 € (incl. Kosten für Unterkunft/Verpflegung)

Fr. – So., 07.09. – 09.09.18, 270 € (incl. Kosten für U/V)

jeweils in Charlottenberg (www.frauenlandhaus.de)

Meditieren mit Spaß

Einfach sitzen – Gesundheitsvorsorge durch Meditation

Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin: Meditation hat diverse positive Auswirkungen auf das Gehirn, bei Stressleiden, chronischem Schmerz und Depression.

Anwender/innen berichten von wohltuenden Auswirkungen, wie Vertiefung, Sammlung, Harmonisierung und natürlich Entspannung. Die Meinungen, wie man richtig meditiert und welche Methode die beste ist, gehen auseinander.

Dieser Kurs bietet einen weiten Überblick, was es für Meditationstechniken gibt, wie man sinnvoll meditiert und die jeweilige Technik in den Alltag integrieren kann. Ausprobiert werden verschiedene stille und dynamische Meditationen. Vermittelt werden außerdem die drei Elemente der Meditation und interessante Tipps auf dem Weg zur Bewusstheit.

Ziel ist, die jeweils passende Methode für sich selbst zu finden und anwenden zu können. Gleichzeitig eine wunderbare Reise nach Innen – dorthin, wo es nichts mehr zu Tun gibt.

Aus dem Inhalt: 

Einführung in die Meditation • Entspannungsreise • Nadabrahma Vipassana • Kundalini-Meditation • Einfach sitzen: Zen

Diverse Tagesworkshops an Volkshochschulen in Norddeutschland und

Fr. – So., 15.02. – 17.02.19, 195 € (plus U/V) im Odenwaldinstitut (www.odenwaldinstitut.de)

 

Näheres zu allen Workshops: 

Pramoda K. Ohlsen, 040 82279966 / 0176 23327575, mail@liebesundlebenscoach.de